Netdosis wird abgeschaltet

Dieser Blog-Post bezieht sich auf das Webportal netdosis.de, das von Juli 2012 bis September 2013 öffentlich zugänglich war. Die von der Firma ID Information und Dokumentation im Gesundheitswesen GmbH & Co.KGaA erworbene Netdosis-Datenbank wird unseres Wissens nach immer noch vertrieben und weiterentwickelt.

Für viele Anwender wird diese Nachricht überraschend sein, denn schließlich verwenden Sie Netdosis schon seit über einem Jahr, seit dem Start im Juli 2012. Doch wer die aktuelle Entwicklung verfolgt hat, wird festgestellt haben, dass es immer ruhiger auf dem Portal wurde. Der vorherige Blogeintrag stammt vom Juni diesen Jahres, die Newsletter für Juli und August fielen aus und seitdem sind auch keine neuen Wirkstoffe dazugekommen.

Netdosis wird heute, am 6. September 2013, abgeschaltet.

Warum? Nun, dies rückt die eigentlichen Macher von Netdosis in den Fokus. Am Ende waren es nur noch zwei Informatiker, die diesen Dienst aufrecht hielten. Die Unterstützung der Fachredaktion wurde zurückgezogen und auch für die zwei Macher ergab sich mit Netdosis keine tragfähige Perspektive aka Finanzierung.

Aus diesen Gründen haben wir beschlossen diesen Dienst einzustellen. Wir können ihn selbst nicht weiterentwickeln, da wir keine Ärzte sind, und möchten unsere Kraft nun anderen Aufgaben zuwenden. Wir bedanken uns bei allen Unterstützern und bei der Universität Erlangen, die uns bei der Entwicklung von Netdosis ausdauernd unterstützt hat!

Wie geht es weiter? Netdosis wird am 6. September 2013 abgeschaltet und einem Dritten übergeben, der Netdosis und die darin enthaltenen Dosierinformationen für Klinikkunden weiterentwickeln möchte. Dies wird ein nicht-öffentliches Portal sein. Wenn Sie Interesse haben, mit diesem Dritten in Kontakt zu treten, melden Sie sich bei uns, wir leiten Ihre Kontaktdaten weiter.

Ihr Netdosis Team

P.S.: Noch ein Hinweis an alle Nutzer der Android-App: Sie können Netdosis mit den vorhandenen Daten weiterverwenden, solange Sie keinen Update der Daten anstoßen. Die mobile Web-App unter mobile.netdosis.de wird jedoch nicht weiter funktionieren.

Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Netdosis wird abgeschaltet

  1. Pingback: Mydosis | Medizinportal

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s